VW Golf 1

Der VW Golf 1 ist ein zeitloser Klassiker und er erblickte die Straßen dieser Welt 1974.

Ich mag an dem Volkswagen, dass er ein gutes Beispiel dafür ist, wie man mittels eines Automodells einen ganzen Konzern über Jahre gut mit Arbeit versorgen kann.

Es gibt ja selbst solche Bezeichnungen wie Golf Klasse in der Zwischenzeit.

Der Volkswagen Golf 1 hat schöne Ecken und Kanten und wirkt aus heutiger Zeit, mit seiner Liebe zu runden und stromlinien Formen, klobig, wie ich einmal hörte, als zwei Menschen sich in der Innenstadt über diesen Oldtimer unterhalten haben.

Doch weit gefehlt, es ist gerade diese Klobigkeit die es von Außen gesehen dem VW Golf 1 erlaubt, als Oldtimer Klassiker bezeichnet zu werden.

Leider ist die Aufnahme mir nicht wirklich gut gelungen.

Gerade die Frontpartie zeigt, dass der Oldtimer Golf 1 auf jeden Fall charakteristisch ist.

Er zeigt Zähne und Maul.

Wenn man den Quellen glauben darf, war der VW Golf 1 der Startschuss für eine Revolution in der Automobilindustrie.

Der Autobauer aus Wolfburg hat damals, 1974, auch den Passat auf den Markt geschoben.

Verantwortlich für den Golf 1 waren Hans-Gerd Wenderoth, Werner Holste und Franz Hauk.

Sie setzen auf den Frontantrieb im Gegensatz zum VW Käfer.

Ich bin dankbar für jeden Hinweis welches Modell ich fotografiert habe. Der Oldtimer in diesem Artikel kann also zwischen 1974 und 1985 das Licht der Welt erblickt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.