BMW 1802 Oldtimer mit vielen Fotos

Der BMW 1802 ist einer der Oldtimer Klassiker der Bayrischen Motorenwerke. Das formschöne Auto hat nicht die, manchmal unangenehm wirkenden Breite der heutigen BMW Modelle, sondern ist ein schlanker Hering.

Ich mag die schöne Schnauze, die immer ein wenig was von einem Hai hat. Das Auto wurde in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhundert produziert und hat sicherlich auch einen großen Anteil daran, dass die Marke BMW einen sehr guten Ruf – nicht nur bei Oldtimer Freunden – genießt.

Die schön geformten Rückleuten des Oldtimer fügen sich wunderbar in die Gesamterscheinung des 1802er ein. Der Wagen stammt aus einer legendären Autoreihe, die so genannten 02 Serie. Zwischen 1966 – 1977 wurde diese Reihe gebaut und danach durch die ersten 3er BMWs abgelöst.

Der BMW 1802 – typischer Tankdeckel & Stoßdämpfer

Sehr typsich für diesen Zeitraum ist auf jeden Fall der Tankdeckel, der noch in einem silberigen Glanz auf den “Trinkbereich” der Oldtimers hinweist. Ebenso wie die Türgriffe und die massiven Stoßdämpfer.

Der Wagen hatte zu seiner Zeit bereits einen elektrischen Bruder. Das Elektro Mobil 1602 wurde speziell für die Olympischen Winterspiele entwickelt. Seine Höchstgeschwindigkeit betrug 100 km/h und seine Reichweite 30km. Hätte, hätte Fahrradkette – was wäre wenn man damals schon begonnen hätte, mehr von diesen Elektro Mobilen zu entwickeln.

Der 1802 hatte eine Leergewicht von fast einer Tonne, konnte bis zu 165 km/h als Höchstgeschwindigkeit fahren und besaß 90 PS.

Von der Modelreihe 1802 wurden von BMW in den 60er und 70er Jahren rund 90.000 Stück hergestellt. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_02)

Es ist immer wieder sehr schön, diesen BMW Oldtimer auf den deutschen Straßen zu sehen.

Das Fahrvergnügen BMW 1802 ab 10k Euro

Der aktuelle Straßenpreis beginnt für den 1802 bei rund 10.000 Euro. Nach oben ist wie immer Oldtimer die Decke weit. Je nach Erhaltungsgrad und Zustand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.